Freshclip.tv - Dein Videoportal für Nachrichten und exklusive Videos.

 

Sie ist ein echter Tausendsassa! Barbara Schöneberger ist seit Anfang der 2000er im Showgeschäft und mit Mitte 40 denkt die vorwitzige Blondine überhaupt nicht daran, aufzuhören- im Gegenteil! Die Moderatorin ist auch Sängerin und hat mit dem Titel „Barbara“ 2015 ihre eigene Frauenzeitschrift auf den Markt gebracht. Kein Wunder, dass bei der sympathischen Quasselstrippe nun auch ein weiteres Medium von ihr eingenommen werden muss: Das Radio! Ab Mitte Oktober soll „ihr eigener“ Sender, der den Namen „Barbaradio“ trägt, on air gehen. Rund um die Uhr wird er online auf einer Audioplattform empfangbar sein, nicht aber auf UKW. Schon jetzt wird dafür fleißig geprobt, wie sie auf Instagram zeigt, damit zum Start auch alles klappt. 2012 sagte Barbara bereits in einem Interview mit der „Berliner Morgenpost“: Ich merke immer wieder: Das Radio hat viel treuere Fans als das Fernsehen! Es erreicht die Menschen viel direkter und intensiver.“ Der Sender soll vor allem Frauen Mitte 40 ansprechen und wie auch die Zeitschrift des „NDR“-Gesichts, ein positives Lebensgefühl vermitteln- auch wenn die schlagfertige Zweifach-Mutter nicht rund um die Uhr selbst im Radiosender sitzen kann. Wir sind schon ganz gespannt auf das „Barbaradio“.